Schnüffler

Ein guter Schnüffler muss wohl felsenfest davon überzeugt sein, dass es bei ihm selber nichts zu erschnüffeln gibt, um seine Arbeit, nämlich das Schnüffeln in anderer Leute Kram, gewissensfrei bewerkstelligen zu können. Andernfalls würde er sich ja ständig darum sorgen müssen, dass er selber auch beschnüffelt wird.
Natürlich wird er das und er weiss auch, dass er das wird, aber im Grunde – so denke ich mir – könnte er sich dann noch denken: „Wer bei mir rumschnüffelt ist ja selber schuld, denn er findet ja eh nix“. Aber so naiv kann ja eigentlich kein Schnüffler sein. Denn wenn ein Schnüffler was finden will, dann findet der auch was, nicht wahr?
Und so kommt es auch ab und an zu bösen Animositäten unter Schnüfflern. Na und da kann es  schon mal unangenehm werden, so wurde mir verlautbart – aus einer sicheren Quelle, die sich in Schnüfflerkreisen auskennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *