Arabeskschule #1: Die bitteren Wahrheiten

Ibrahim Tatlises

Mein Weg führt mich zu den Trinkhallen
Wenn ich trinke, kommt mir meine Liebste in den Sinn
Wenn ich mir die Augen wische, auf dass sie doch trocknen mögen,
so lösen sich dennoch die Tränen in Strömen, einer Frühlingsflut gleich

Wo sind meine Geliebten, wo die Liebenden?
All die bitteren Wahrheiten, sie bringen mich zum weinen
Kein Ende nehmen die Klagen und die Schuld
Dumpf schlägt mein Kopf gegen die Steine
In jungen Jahren sind die Haare ergraut
Eben diese schneeweissen Haare will ich ausraufen

Wer mich sieht und nicht kennt, denkt ich bin verrückt
Sie wissen nicht, wie haltlos meine Wunde blutet
Ich suche mein vergangenes Glück und jenes sucht auch mich
Es dünkt mich danach, lebendig ins Grab zu gehen

Wo sind meine Geliebten, wo die Liebenden?
All die bitteren Wahrheiten, sie bringen mich zum weinen
Kein Ende nehmen die Klagen und die Schuld
Dumpf schlägt mein Kopf gegen die Steine
In jungen Jahren sind die Haare ergraut
Eben diese schneeweissen Haare will ich ausraufen

Songtext „Acı Gerçekler“ (Die bitteren Wahrheiten) übersetzt aus dem Türkischen
Text: Ali Tekintüre
Musik: Mustafa Sayan
Interpret: Ibrahim Tatlıses
Von dem gleichnamigen Album „Acı Gerçekler“ (1989):
http://www.youtube.com/watch?v=tOQxkf4pCIo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *